Sie sind hier: Home
Drucken

Energiesparen mit Keramik

 


Energieverbrauch, Umweltbewusstsein und Wohngesundheit sind Kernthemen unserer Zeit, die immer mehr unsere Lebensweise beeinflussen. Die größten zu erschließenden Energiequellen der Zukunft sind jedoch bei uns zu Hause.

 

Weder regenerative Energien, noch Kernenergie oder fossile Brennstofe sondern die individuelle Energieeinsparung, sozusagen "unsere heimische Energie", ist der Schlüssel um unsere Wohn- und Umweltqualität langfristig zu sichern. Keramische Fliesen haben hieran einen wesentlichen Anteil auf Grund ihrer Fähigkeit Wärme besonders gut leiten und speichern zu können.

 

Etwa 70% des häuslichen privaten Energieverbrauchs entfallen auf das Heizen und die Warmwasseraufbereitung. Hier liegt deshalb das größte Einsparpotenzial.

Verteilung des Energieverbrauchs in einem durchschnittlichen Privathaushalt

 

Heute verbraucht der Gebäudesektor etwa 40% der nationalen Endenergie und verursacht hierdurch ein Drittel der Kohlendioxidemissionen. Der Gesetzgeber führt deshalb den Energieausweis 2012 ein, der eine Energieeinsparung von 30% verlangt.

 

 

Tipps zur Energieeinsparung

  • Rangliste der Wärmeleitfähigkeit von BodenbelägenFußbodenheizungen benötigen eine geringere Vorlauftemperatur und damit einen geringeren Energieeinsatz.
  • Insbesondere unser FMW-Fußbodenheizsystem wurde unter dem Gesichtspunkt der Energieeinsaprung konzipiert.
  • In Kombination mit einem keramischen Fliesenbelag erhöht sich die Energieeinsparung deutlich auf bis zu 30% auf Grund der Strahlungswärme und des geringeren Wärmedurchlasswiderstandes der Fliesen
  • Flächenheizungen mit Wassersystem ermöglichen ein aktives Heizen und Kühlen des Raumes.
  • In Verbindung mit einem Fliesenbelag ist darüber hinaus eine passive Raumkühlung im Sommer und ein Speichern der Sonnenwärme im Winter möglich.

Rangliste der Wärmeleitfähigkeit
von Bodenbelägen

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.energie-sparen-mit-keramik.de